Neuer Look im Essbereich! Light Dining

Essbereich

Was wäre eine Wohnung ohne einen gemütlichen und einladenden Essbereich? Ein Haus ohne Balkon, ein Bett ohne Kissen oder eine Couch ohne Couchtisch? Es gibt wahrscheinlich noch hunderte von vergleichbaren Szenarien, die es verbildlichen würden. Wieso sollte also nicht gutes Essen auch an einem schönen Essbereich serviert werden, den Appetit anregen und zu gemeinsamen Stunden mit Familie und Freunden einladen.

Light Dining

Vor ein paar Wochen hatte ich mein Projekt Light Dining zum Leben erweckt und bin überglücklich es euch heute im fertigen Zustand zeigen zu dürfen. In Kooperation mit Westwing zeige ich euch nun wie ein Gedanke zur Realität werden kann.

Look Book dining area essbereichPIN IT!

Wie ich zu der Entscheidung kam den Essbereich neu zugestalten, habt ihr ja bereits im Look-Book gelesen. Falls nicht, habt ihr hier die Gelegenheit dazu.

Verliebt!!!

Ohne um den heißen Brei herumzureden, möchte ich beichten, dass ich mich in den neuen Essbereich verliebt habe, der aus 4 Stühlen und 1 Tisch besteht. Die Stühle und der Tisch sind hervorragende Möbelstücke, die sich gegenseitig ergänzen und ein Touch von Gemütlichkeit und Eleganz vermitteln. Die Stühle Louis Ghost von Kartell sind einfach ein Traum. Sie sind trotz Kunststoff super bequem, stabil und stapelbar. Durch das transparente Material passen sie sich an jede Wohnsituation an und schweben im Raum wie kleine Geister, ohne dabei durch ihre barocke Art wuchtig zu wirken. Also kein Wunder, das sie Ghost heissen. Aber das Beste an dem Stuhl sind die Armlehnen. Ich liebe es einfach sich fallen lassen zu dürfen.

Ghost

Übrigens gibt es den Stuhl auch ohne Armlehnen, für diejenigen, die Platz sparen möchten oder keine Armlehnen mögen.

Mallorca

Würde ich es einfach ausdrücken wollen, würde ich es „zeitlose Schönheit“ nennen.

Der runde Tisch Mallorca von Interstil Denmark kombiniert aus Holzfaserplatte und pulverbeschichtetem Stahl, wirkt auf den Betrachter mit ihrer wiederkehrenden Form sehr harmonisch.

 

Was will man mehr??? Eine Investition, die sich lohnt.

 

Easyinterieur Essbereich stuhl Ghost Kartell TischPIN IT!

Man kann…

 

Man kann ihn mit wunderschönen, flauschigen Fellen oder Kissen dekorieren und ein einzigartiges Wohngefühl erzeugen. Wie auf dem Beitragsbild oben oder einfach nur pur wirken lassen. Je nachdem wie es euch gefällt.

 

Man kann natürlich diesen Essbereich je nach Bedarf und Geschmack unterschiedlich gestalten. Zum Beispiel in Kombination mit anderen Farbvarianten.

Man kann ihn in der Küche platzieren, soweit genügend Platz vorhanden ist, da hier der Reinigungsfaktor sehr hoch punktet.

Man kann ihn auch als Arbeitzplatz nutzen…

Easyinterieur Arbeitsplatz oder Essbereich

Und ich denke, das es noch weitaus mehrere Möglichkeiten gibt!

Mir gefällt unsere Variante ganz gut;) gefällt sie euch???

 

Comments