StyleNite 2017 at Michalsky

It’s been exactly a week since I’ve been talking about the ‚Eclectic Hedonism‘ show by Atelier Michalsky 🙂 By the way, i was sooo excited. I did not even know what I dress up and how a fashion show runs at all. That was my very first fashion show with 600 invited guests in my hometown Berlin. So I was already earlier than planned 🙂 I am a little freak regarding being there on time. Of course, I did not let the press counter show my nervousness, because they think you know everthing already. They gave me my Seating Card for the show and a ribbon for the After-Show Party. Cool and casual I wandered through the halls of the E-Werk and looked at the sofa collection of Michalsky-Living before all other guests came in. What really fascinated me was, that the sofas not only fit into normal living situations, they can also be fabulous in large events such as these. No wonder that you can finally feel comfortable.

my mobile pictures 🙂

                           PIN IT!PIN IT!  PIN IT!PIN IT!  PIN IT!PIN IT!  

The couches New Orleans and New York!

While I took my photos, all celebrities and bloggers came by. There were many well-known faces among them, whose names I unfortunately no longer have in my head. After the pregnancy (the most of you understand that:)). I simply can not remember the names. Anyway:) I took a cold drink, watched the celebrities on the red carpet and of course made a selfie.

PIN IT!PIN IT!

Shortly thereafter, the announcement was that the show Eclectic Hedonism by Atelier Michalsky would begin. I of course again, jumped as first up and ask for my place 🙂 I was actually in the first row, I could not believe my eyes! Wow! To my left was a blogger couple from the fashion industry (whose name I do not remember) I were really sympathic. He even gave me tips on how to behave during the show. For example, waiting for the right moment of clapping, or the fact that the legs of a narrow catwalk are not overrun, but this was not the case. I took it easy to clap when the others clapped, it was the easiest for me. Next to the couple was Uwe Fahrenkorg, and opposite from me Udo Walz. I had lost sight of all the others. The show opened with the indie-pop singer Pauline Skött. Shortly afterwards, a laser show begins and models like Franziska Knuppe, Patricia Misotten and Anmari Botha, as well as „Germany’s Next Topmodel“ participant Giuliana, Serlina and Romina showed the beautiful collection of Atelier Michalsky.

                                 PIN IT!PIN IT!  PIN IT!PIN IT!  PIN IT!PIN IT!  PIN IT!PIN IT!

Final with Michael Michalsky 🙂

PIN IT!PIN IT!

I think this was one of the most memorable moments I have ever had :))

After the show, there was delicious food and drink, the caterers were very diligent and really well supplied to everyone. Everything else was really well organized. For me it is always important to feel good, and  I did :))

Es ist jetzt genau eine Woche her, seit dem ich immer noch von der ‚Eclectic Hedonism‘ Show von Atelier Michalsky schwärme:) Mal unter uns gesagt, ich war ungelogen aufgeregt. Erstens wusste ich bis dahin nicht mal was ich anziehe und wie überhaupt eine Fashion Show abläuft. Das war nämlich meine allererste Fashion Show mit 600 eingeladenen Gästen und das noch in meiner Heimatstadt Berlin. Also war ich schon viiieeel früher da als geplant, damit ich bloß nicht zu spät komme:) Ich bin ein kleiner Freak, was Pünktlichkeit angeht. Natürlich habe ich am Pressecounter meine Nervosität nicht anmerken lassen, weil man ja so gesehen schon alles kennt. Vor Ort gaben Sie mir dann meine Seating Card für die Show und ein Bändchen für die After-Show-Party. Cool und lässig wanderte ich durch die Hallen des E-Werks und guckte mir die Sofa Kollektion von Michalsky-Living vor allen anderen Gästen an. Was mich echt begeisterte war, dass die Sofas nicht nur in normale Wohnsituationen passen, sondern sich auch fabelhaft in großen Veranstaltungen wie diese integrieren können. Kein Wunder, man soll sich auch schließlich wohlfühlen und wie Zuhause in Ruhe aus dem Nähkästchen plaudern können.

Hier ein paar Schnappschüsse vom Handy:

                        PIN IT!PIN IT!   PIN IT!PIN IT!   PIN IT!PIN IT!   

Die Sofas New Orleans und New York in der Lounge-Ecke!

Während ich meine Fotos machte, kamen nach und nach alle Promis und Blogger. Es waren viele bekannte Gesichter unter ihnen, deren Namen ich auch leider auch nicht mehr im Kopf habe. Nach der Schwangerschaft (das können die Meisten bestimmt nachvollziehen) kann ich mir einfach die Namen nicht mehr merken. Wie auch immer :)) Ich nahm mir ein kaltes Getränk, sah mir die Promis auf dem Roten-Teppich an und machte natürlich ein Selfie.

PIN IT!PIN IT!

 

Ein kleines Beweisstück, dass ich auch wirklich ganz nah dran war :))

Kurz darauf kaum auch schon die Durchsage, dass die Show Eclectic Hedonism von Atelier Michalsky anfangen würde. Ich natürlich wieder als erste aufgesprungen und fragend meinen Platz gesucht:) Ich war tatsächlich in der ersten Reihe, ich konnte meinen Augen nicht trauen! Wow! Links neben mir saß ein Blogger-Pärchen aus der Modebranche (an deren Namen ich mich auch leider nicht erinnere) Ich fand die wirklich sympathisch. Er gab mir sogar Tipps wie man sich während der Show verhält. Wie zum Beispiel auf den richtigen Moment des Klatschens zu warten oder dass man bei einem schmalen Catwalk die Beine nicht überschlägt, was hier aber nicht der Fall war. Ich nahm mir vor, einfach dann zu klatschen, wenn die anderen auch klatschen, das war das Einfachste für mich.  Aufjedenfall saß neben dem Päarchen Uwe Fahrenkorg, und schräg gegenüber von mir Udo Walz. Alle anderen hatte ich aus den Augen verloren. Die Show eröffnete die Indie-Pop Sängerin Pauline Skött. Kurz darauf startete eine Lasershow und Models wie Franziska Knuppe, Patricia Misotten und Anmari Botha, sowie „Germany’s Next Topmodel”-Teilnehmerin Giuliana, Serlina und Romina zeigten die schöne Kollektion von Atelier Michalsky.

PIN IT!PIN IT! PIN IT!PIN IT! PIN IT!PIN IT! PIN IT!PIN IT!

Am Ende der Show zeigte sich natürlich Michael Michalsky persönlich auf dem Catwalk!

PIN IT!PIN IT!

Ich glaube, das war bisher einer der unvergesslichsten Momente, die ich hatte :))

Nach der Show gab es leckeres zu Essen und zu Trinken, die Caterer waren sehr fleissig und haben wirklich jeden gut versorgt. Auch alles andere war wirklich gut organisiert. Für mich ist es immer wichtig sich wohl zu fühlen, und das tat ich :))

 

 

 

 

Comments